Die Idee:

Nach vielen Jahren der Malerei auf Papier und Leinwand kam ich vor einigen Jahren durch einen Umzug auf die Idee, die Kleinformate gegen die großen weißen Wände der neuen Wohnung einzutauschen. 

Natürlich ist die Idee der Gestaltung von Zimmern in verschiedenen Farben, oder mit Farbfeldern nicht neu. Doch die Malerei verleiht jedem Raum etwas absolut einmaliges und individuelles.

Die Resonanz unter Freunden und Bekannten war derartig groß, dass ich beschloss, die Wandgestaltung sowie die Erstellung ganzer Wohnkonzepte, wie z.B. themenorientierten Zimmern, in mein Angebot aufzunehmen. Dabei habe ich festgestellt, dass die Wünsche der Kunden sehr individuell sind. Da werden Erinnerungen oder Träume zum Motiv, andere nehmen Bezug auf Hobbies oder Stimmungen. Jeder Auftrag ist eine neue Aufgabe, eine neue Herausforderung.